Das erste Konzert der First Night of Advent findet jedes Jahr am ersten Adventswochenende unter der Leitung von Kerstin Sterzik statt.


1. Dezember 2017 in der St.- Jürgen -Kirche Heide und 16. Dezember 2017 Elbeforum Brunsbüttel


Ähnlich wie bei der Last Night of the Proms enthält das Programm Musikwerke unterschiedlicher Stilrichtungen und endet mit dem Song of Emmanuel. Einer außergewöhnlichen Christmas Cantata für die ganze Familie.
Dieses Stück von Lloyd Larson ist für Chor, Orchester und Erzähler in mehrfacher Hinsicht ein Highlight der Vorweihnachtszeit. Lloyd Larson verbindet den Text der biblischen Weihnachtsgeschichte und die traditionellen Lieder des Advents musikalisch so einfühlsam und abwechslungsreich, daß der Zuhörer vom ersten bis zum letzten Ton in seinen Bann gezogen wird.
Dabei greift er auf klassische und moderne Harmonien zurück. Perlende Arpeggien der Querflöte und warme Klänge der Oboe wechseln mit kraftvollen Fanfarenklängen der Trompeten, Posaunen und Hörner. Röhrenglocken, Kesselpauken und Percussion komplettieren den Orchestersatz. Diese Christmas Cantata ist für Sänger und Zuhörer gleichermaßen ein Erlebnis und erfreut sich größter Beliebtheit. Sie bildet den Höhepunkt einer jeden First Night.
So verwundert es nicht, daß zu diesem inzwischen traditionellen Konzert Freunde und Ehemalige des Chores, sowie Gesangsschüler des Musikstudios “Stimme & Klang” von Nah und Fern anreisen, um gemeinsam den Go(o)d Spell Voices – Christmas Choir zu bilden. Begleitet werden die Sänger von dem eigens hierfür gegründeten Orchester Friendphonic.


Seit 2016 können sich nun auch interessierte Sänger für diesen Projektchor bewerben.